+ JOB, OFFICE & TELEKOMMUNIKATION
+ JOB, PERSONAL & AUSBILDUNG

Freelancer

Freelancer – Freiheit in der Wahl der Jobs…

Freelancer sind für eine „freie Mitarbeit" vor allem in der Kommunikationsbranche gefragt. In Werbeagenturen kommen sie für bestimmte Projekt – Arbeiten zum Einsatz, z.B. als Grafiker und Texter. Der Vorteil für den Arbeitgeber liegt auf der Hand: beim Freelancer entstehen nur dann Kosten, wenn er Arbeit hat, Angestellte dagegen müssen auch in umsatzschwachen Phasen bezahlt werden.

Immer häufiger werden, besonders von großen Agenturen, freie Mitarbeiter auch für leitende Positionen beschäftigt, z.B. als Artdirector oder im Mangement der Geschäftsführung. Die Bezahlung ist in diesen Fällen oft erfolgsabhängig, der Freelancer Vertrag ist nur auf Zeit abgeschlossen.

Freiberufler, die als Freelancer arbeiten müssen selbst für ihre soziale Absicherung sorgen. Arbeitgeberanteile für die Kranken- und Sozialversicherung entfallen. Neue Projekte erfordern erneute Angebote und konkurrenzfähige Preiskalkulationen.


Und doch bietet die freie Mitarbeit einen großen Vorteil. Der Freelancer kann sich seine Projekte aussuchen. Ein freier Mitarbeiter kann je nach Art des Jobs von zu Hause arbeiten. Die erforderlichen Arbeitsgrundlagen kann er z.B. über eine Anbindung an den Server des Auftraggebers über das Internet oder das Intranet abrufen.

Wer eine Tätigkeit als Freelancer als schlüssige Lösung für seine berufliche Zukunft sieht, sollte sich die Stellenangebote z.B. in den Jobbörsen des Internets anschauen. Darüber hinaus bieten sich online viele einschlägige Tipps.


+ weitere Informationen zum Thema Existenzgründung:
Existenzgründung
Freelancer
Freiberufler
Selbständig