+ JOB, OFFICE & TELEKOMMUNIKATION
+ JOB, PERSONAL & AUSBILDUNG

Betriebsbedingte Kündigung

Betriebsbedingte Kündigung – Arbeitsrecht ist eine komplizierte Sache…

Eine betriebsbedingte Kündigung muss – wie der Terminus sagt – aus inner- oder außerbetrieblichen Gründen erfolgen. Gesetzesentsprechend müssen für eine betriebsbedingte Kündung zwingend bestimmte Voraussetzungen gegeben sein.

Vor allem ist zu prüfen, ob der Arbeitnehmer ersatzweise in einem anderen Unternehmensbereich oder in einer anderen Abteilung gleichwertig oder nichtgleichwertig weiter beschäftigt werden kann.

Darüber hinaus ist zu prüfen, ob kein milderes Mittel, wie z.B. eine zeitreduzierte Weiterbeschäftigung möglich ist.

Außerdem kann eine betriebsbedingte Kündigung dann als sozial ungerechtfertigt gelten, wenn der Arbeitgeber bestimmte Kriterien, wie die Zugehörigkeit zum Betrieb, das Alter, die Verpflichtungen zum familiären Unterhalt, Krankheit oder Behinderung des Arbeitsnehmers nicht in genügendem Maße berücksichtigt hat.

Personen, die auf Grund ihrer Kompetenz und ihrer besonderen Fertigkeiten zur betrieblichen Sicherung unverzichtbar sind, bleiben von der sozialen Auswahl ausgeschlossen.

Im Internet bieten viele Dienstleister und Anwälte, die prüfen können, ob sich eine betriebsbedingte Kündigung mit dem aktuellen Arbeitsrecht vereinbaren lässt, ihre Dienste an.
Außerdem finden sich zahlreiche Informationen und Rechtsbeispiele, die eine Situation bereit im Vorfeld klären können. Kommt es zum Rechtsstreit, ist in aller Regel anwaltliche Hilfe sowohl für Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer erforderlich.

+ weitere Informationen zum Thema Personalmanagement:
Außendienstmitarbeiter
Betriebsbedingte Kündigung
Mitarbeiterbefragung
Mitarbeitermotivation
Gehaltsabrechnung
Arbeitszeiterfassung
Kündigungsschutz
Mitarbeiterschulung
Personalwirtschaft
Gehaltsspiegel
Freie Mitarbeiter
Promotion Mitarbeiter
Vorstellungsgespräch
Zeitarbeitsfirmen
Steuer + Abfindung
Lohnberechnung
Personalplanung
Headhunter
Telefontraining
Personaltraining
Personalwesen